Sofrtrente FAQ

Unsere Antworten zu den am meisten gestellten Fragen

Welche Vorteile bietet die Sofortrente?

Die Sofortrente ist eine der sichersten Anlageformen da diese ein staatliches Produkt ist mit einem festgelegten Garantiezins der während der gesamten Vertragslaufzeit nicht mehr verändert werden darf. Des weiteren bietet die Sofortrente einen erheblichen Steuervorteil im Gegenzug zu anderen Anlageformen. Bei der Sofortrente ist ebenfalls eine gezielte Vererbbarkeit darstellbar.

Welche Steuervorteile bietet die Sofortrente?

Die Sofortrente wird mit dem Ertragswertanteil besteuert, während andere Anlageformen meist mit der Kapitalertragsteuer besteuert werden.

Wie funktioniert die Sofortrente?

Die Sofortrente ist im Prinzip eine Einmalanlage. Hierbei wird Kapital in Form einer festgelegten Summe z.B. 100.000 € investiert. Im Gegenzug bekommt der Kunde ab dem vertraglich vereinbarten Beginn eine monatliche Rente lebenslang ausgezahlt. Diese läuft auch dann weiter wenn das Kapital bereits verzehrt ist.

Welche Leistungen bietet die Sofortrente?

Die Sofortrente setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Erstens die Garantierente die mit einem festen Zins versehen ist. Zweitens den Überschussanteilen die variabel sind und immer zum 01.01. des Folgejahres neu festgelegt werden. Die Anlageform bietet auch mehr, denn bei manchen Gesellschaften lässt sich derzeit die sogenannte Pflegeoption einschließen. Der Mehrwert – keine Gesundheitsprüfung UND eine vereinfachte Prüfung im Leistungsfall! Es war noch nie so einfach sich im Pflegefall zusätzlich abzusichern.

Was passiert im Todesfall?

Bei Todesfall gibt es 4 Optionen.

Die erste er wählt die Todesfallabsicherung ab. Das bedeutet, im Todesfall geht das Restkapital an die Versicherungsgesellschaft.

Die zweite und meistgewählte ist die Beitragsrückgewähr. Bei dieser wird das restliche Kapital abzüglich der bereits gezahlten Renten an die im Vertrag benannte Erbfolge ausgezahlt.

Die dritte Option ist die Rentengarantiezeit. Hierbei wird die monatliche Rentenhöhe an die im Vertrag benannte Erbfolge für die festgelegte Dauer (z.B. 10 Jahre) weiterhin ausbezahlt.

Die vierte und teuerste Option, ist die Hinterbliebenenzusatzversicherung. Hierbei wird die monatliche Rentenhöhe lebenslang an die Erbfolge ausbezahlt auch wenn das  Restkapital bereits verzehrt ist.

 

Warum wir?

Jahrzehnte lange Expertisen machen uns in diesem speziellen Fachbereich der Sofortrentenabsicherung unschlagbar. Wir zeigen Ihnen die bestmöglichen Wege auf ihre Investition SICHER anzulegen. Auf eine Weise die sich immer wieder über Jahre bewährt hat.

Wie lange wird die Sofortrente gezahlt?

Die Sofortrente wird lebenslang gezahlt, auch wenn das Kapital bereits verzehrt ist.

Was wird aus meinem Kapital in der Sofortrente, wenn ich sterbe?

Bei Todesfall gibt es 4 Optionen.

Die erste er wählt die Todesfallabsicherung ab. Das bedeutet, im Todesfall geht das Restkapital an die Versicherungsgesellschaft.

Die zweite und meistgewählte ist die Beitragsrückgewähr. Bei dieser wird das restliche Kapital abzüglich der bereits gezahlten Renten an die im Vertrag benannte Erbfolge ausgezahlt.

Die dritte Option ist die Rentengarantiezeit. Hierbei wird die monatliche Rentenhöhe an die im Vertrag benannte Erbfolge für die festgelegte Dauer (z.B. 10 Jahre) weiterhin ausbezahlt.

Die vierte und teuerste Option, ist die Hinterbliebenenzusatzversicherung. Hierbei wird die monatliche Rentenhöhe lebenslang an die Erbfolge ausbezahlt auch wenn das  Restkapital bereits verzehrt ist.

 

Kann ich meinen Partner in die Sofortrente einschließen?

Ja, die versicherte Person kann von dem Versicherungsnehmer abweichen. Es gibt des Weiteren die Todesfallabsicherung, so dass der Partner bei Tod des Versicherungsnehmers das Restkapital erhält.

Erhöht sich meine Sofortrente später noch?

Dies hängt immer von der Entwicklung der Überschussanteile ab. Werden diese nach oben angepasst, erhöht sich dann somit auch die monatliche Auszahlung. Die Garantierente ist bei Vertragsabschluss festgelegt und beinhaltet somit eine feste Auszahlungshöhe.

Muss ich meine Sofortrente versteuern?

Ja, die Sofortrente ist mit dem Ertragswertanteil zu versteuern.

Muss ich auf die Erträge der Sofortrente auch Abgeltungssteuer zahlen?

Nein, dies ist nicht der Fall.

Wie sicher sind Sofortrenten aus einer privaten Rentenversicherung?

Die Sofortrente zählt zu den sichersten Formen der Kapitalanlage aufgrund des festgelegten Garantiezinses, der nicht mehr verändert werden darf.

Wo erhalte ich die höchste Sofortrente?

Dies hängt immer vom Eintrittsalter des Versicherungsnehmers und des Volumens der Einmalanlage ab, somit muss das Angebot individuell berechnet werden.

Für wen ist die Sofortrentenversicherung interessant?

Für Kunden

– bei Auszahlung einer Kapitallebensversicherung

– bei Verkauf einer Immobilie

– bei Erbschaft

– bei Ausgleichszahlungen von Unternehmen

– bei Gewinnen (z.B. Lotterie)

 

Sind die Beiträge zur Sofortrentenversicherung steuerlich absetzbar?

Es gibt keine steuerliche Absetzbarkeit bei der Sofortrente, da hier keine Sparbeiträge eingezahlt werden.

Worauf müssen Sie bei Sofortrenten achten?

Haben Sie eine Gesamtübersicht erhalten? Wenn ja dann ist es schon mal die halbe Miete. Bitte stets darauf achten das eine Gesamtübersicht von zumindest den ersten 10 Platzierungen ersichtlich ist. Sollten Sie nur Einzelangebote bekommen ohne Gesamtvergleich ist es immer zu Ihrem Nachteil. Des Weiteren sollte das Rating sichtbar sein.

Welche Steuern und Abgaben fallen an?

Die Sofortrente wird mit dem Ertragswertanteil besteuert. Diese werden von den meisten Versicherern automatisch monatlich abgeführt.

Was ist eine private Sofortrente?

Die private Sofortrente ist eine Form der Altersvorsorge, die als Ergänzung zu Ihrer gesetzlichen Rentenversicherung abgeschlossen wird.

Wie funktioniert die Altersvorsorge?

Die Sofortrente ist im Prinzip eine Einmalanlage. Hierbei wird Kapital in Form einer festgelegten Summe z.B. 100.000 € investiert. Im Gegenzug bekommt der Kunde ab dem vertraglich vereinbarten Beginn eine monatliche Rente lebenslang ausgezahlt. Diese läuft auch dann weiter wenn das Kapital bereits verzehrt ist.

Was ist der große Vorteil bei einer privaten Sofortrente?

Die Sofortrente ist eine der sichersten Anlageformen da diese ein staatliches Produkt ist mit einem festgelegten Garantiezins der während der gesamten Vertragslaufzeit nicht mehr verändert werden darf. Des Weiteren bietet die Sofortrente einen erheblichen Steuervorteil im Gegenzug zu anderen Anlageformen. Bei der Sofortrente ist ebenfalls eine gezielte Vererbbarkeit darstellbar.

Welche Formen der Sofortrente gibt es?

Eine lebenslange Rente oder eine Rente auf Zeit.

Was bedeutet Rentengarantiezeit?

Dies ist eine Form der Todesfallabsicherung und nicht zu verwechseln mit der Garantierente die im Angebot ausgewiesen ist.

Muss die private Vorsorge versteuert werden?

Ja, diese wird mit dem Ertragswertanteil versteuert.

Für wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Altersvorsorge?

Für Rentner oder Frührentner die ohne Mehraufwand (im Vergleich zu einer Immobilie) automatisiert und unkompliziert Ihre monatliche Rentenzahlung erhalten möchten.

Was passiert im Todesfall mit der privaten Altersvorsorge?

Diese wird zu den vertraglich festgelegten Bedingungen fortgeführt (z.B. Rentengarantiezeit oder Hinterbliebenenzusatz) oder das Restkapital geht an die Erben über.

Welche Vorteile bietet die private Altersvorsorge?

Die Sofortrente ist eine der sichersten Anlageformen da diese ein staatliches Produkt ist mit einem festgelegten Garantiezins der während der gesamten Vertragslaufzeit nicht mehr verändert werden darf. Des Weiteren bietet die Sofortrente einen erheblichen Steuervorteil im Gegenzug zu anderen Anlageformen. Bei der Sofortrente ist ebenfalls eine gezielte Vererbbarkeit darstellbar.

Was sollten Sie beachten, wenn Sie einen Vertrag zur privaten Sofortrente abschließen?

Haben Sie eine Gesamtübersicht erhalten? Wenn ja dann ist es schon mal die halbe Miete. Bitte stets darauf achten das eine Gesamtübersicht von zumindest den ersten 10 Platzierungen ersichtlich ist. Sollten Sie nur Einzelangebote bekommen ohne Gesamtvergleich ist es immer zu Ihrem Nachteil. Des Weiteren sollte das Rating sichtbar sein.

Was bringt mir die Sofortrente?

Dauerhafte und verlässliche Absicherung im Rentenalter.

Wie Flexibel bin ich mit der Sofortrente?

Sie können jedes Jahr die Sofortrente aufkündigen, solange eine Todesfallabsicherung bei Vertragsbeginn vereinbart wurde. Wurde auf die Todesfallabsicherung verzichtet (z. B. wenn keine Erben vorhanden sind) ist die Entnahme des Restkapitals nicht mehr möglich.

Kann ich die Beiträge zur Sofortrente von der Steuer absetzen?

Es gibt keine steuerliche Absetzbarkeit bei der Sofortrente, da hier keine Sparbeiträge eingezahlt werden.

Wie wird die Sofortrente verzinst?

Der Zinssatz hängt immer vom Vertragsbeginn des entsprechenden Jahres ab. Dieser wird zum 01.01. seitens der Versicherer festgelegt und bleibt für ein Jahr bestehen. Derzeit (2018) beträgt der Garantiezins 0,9 %.

Kann ich einen Bezugsberechtigten festlegen?

Ja, dieser kann unwiderruflich oder widerruflich vereinbart werden.